Voraussetzungen

Zur Prüfung wird zugelassen, wer:

im Besitz eines eidg. Fähigkeitszeugnisses oder eines gleichwertigen Ausweises ist und eine fünfjährige praktische Tätigkeit in einem Produktionsbetrieb nachweist, wovon zwei Jahre in einer Führungsfunktion.

oder

eine Matura oder einen gleichwertigen Abschluss verfügt und eine fünfjährige praktische Tätigkeit in einem Produktionsbetrieb nachweist, wovon zwei Jahre in einer Führungs-funktion.

Die Dauer der beruflichen Grundbildung wird nicht an die praktische Tätigkeit angerechnet.

Persönliche Eigenschaften

Der Umgang mit interkulturellen Teams bereitet Ihnen Freude. Sie können mit Konflikten, Spannungen, wie auch Extremsituationen umgehen. Sie lieben es zu analysieren und das Erkannte umzusetzen. Sie arbeiten zielorientiert und sind teamfähig.

Ausbildungsinhalte

Die Ausbildungsinhalte sind nicht vorgegeben. Die einzelnen Anbieter dieser Weiterbildung informieren Sie gerne über Inhalt und Möglichkeiten.

Höhere Fachprüfung (HFP)

Die Prüfung steht unter Aufsicht des Bundes und ist branchenneutral.

Prüfungsinhalte:

Führung
Führungstechniken und -mittel zweckmässig einsetzen

Produktion
Methoden und Hilfsmittel der Produktionsabwicklung anwenden

Betriebswirtschaft
Grundlagen der Betriebswirtschaft kennen und anwenden

Unternehmen und Umwelt
Zusammenhänge verstehen

Fallstudie
Vernetztes Denken und praxisorientierte Methoden gezielt anwenden

 

Durchführung

Die Prüfung erfolgt in schriftlicher und mündlicher Form und dauert insgesamt vier Tage.

 

Diplomabgabe

Für die Abgabe des eidgenössischen Diploms ist das Bestehen der höheren Fachprüfung erforderlich.

Ausbildungsinstitutionen

Swissmem Academy
www.swissmem-academy.ch

IBZ Schulen AG
www.ibz.ch

ZbW Zentrum für berufliche Weiterbildung
www.zbw.ch 

Berufs- und Weiterbildungszentrum Wil - Uzwil BZWU
www.bzwu.ch

Weiterbildungszentrum Rorschach-Rheintal WZR 
www.wzr.ch

Schweizer Bildung GmbH
www.schweizerbildung.ch

Swissmem Academy
www.swissmem-academy.ch