Preise

Dietikon, 6.5.2020

Produktionsleiterin Industrie / Produktionsleiter Industrie Preisangaben in CHF                        

Prüfungskosten höhere Fachprüfung, Durchführung inkl. Diplom(1)
Teil 1 bis Teil 3

1'800.-

 
Kosten für Wiederholer Teil 1 - Teil 3

1'800. -

 
Kosten für Wiederholer Teil 1 1'000.-  
Kosten für Wiederholer Teil 2 600.-  
Kosten für Wiederholer Teil 3 600.-  
Kosten für Wiederholer Teil 2 + Teil 3 1'200.--  
Kosten für Wiederholer Teil 2 oder Teil 3, in Kombination mit Teil 1 1'600.--  
Bei Rücktritt nach Anmeldeschluss (10. August) bis und mit Prüfungstermin werden
die nachfolgenden aufgeführten Kostenstaffelungen wirksam:
begründet unbegründet

Rücktritt nach Zulassungsentscheid, bis 8 Wochen vor der Prüfung

360.- 720.-

Rücktritt weniger als 8 Wochen vor der Prüfung

360.- 1'080.--

Nichterscheinen zur Prüfung

360.- 1'800.-

Abbruch während der Prüfung

360.- 1'800.-
     
Industriemeisterin / Industriemeister    
Prüfungsgebühr höhere Fachprüfung, Durchführung inkl. Diplom(1) 1'800.--  
Prüfungsgebühr für Wiederholer    
   1. Prüfungsfach 600.-  
    jedes weitere Prüfungsfach 300.-  

Administrative Gebühren bei entschuldbarem Grund eines Rücktrittes
(ansonsten ganze Prüfungsgebühr)

500.-  
     

(2) SBFI-Gebühr für Rekurs (Vorauszahlung)

900.-  
Akten für Rekurse
  • Anzahl Kopien,  pro Seite
  • zzgl. administrative Gebühr,  pauschal

 0.70
40.-
 
(2) SBFI-Duplikatsbestellung Diplom 50.-  
     

(1) Für die Ausfertigung des Diploms und die Eintragung in das Register der Diplominhaberinnen und -inhaber werden durch das SBFI Gebühren erhoben. Diese übernimmt die Trägerschaft.

(2) SBFI = Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation

 

Kosten bei einem Prüfungsabbruch
(gemäss Prüfungsordnung)

Kosten Kandidatinnen und Kandidaten können Ihre Anmeldung bis 8 Wochen vor Beginn der Prüfung zurückziehen.

Später ist ein Rücktritt nur bei Vorliegen eines entschuldbaren Grundes möglich. Als entschuldbare Gründe gelten namentlich:

a) Mutterschaft;

b) Krankheit und Unfall;

c) Todesfall im engeren Umfeld

Der Rücktritt muss der Prüfungskommission unverzüglich schriftlich mitgeteilt und belegt werden.

Bei einem Rücktritt von der Prüfung der Prüfungsordnung wird die Prüfungsgebühr erstattet.
Es ist eine Gebühr für den administrativen Aufwand zu entrichten.

Erfolgt der Rücktritt nach dem Zulassungsentscheid ohne entschuldbaren Grund, wird die Prüfungsgebühr nicht erstattet.

Bei einem Prüfungsabbruch aus entschuldbarem Grund gemäss der Prüfungsordnung erhebt das Prüfungssekretariat des VIM eine Gebühr.